Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Albumin Fraktion V, NZ-Origin, 500 g

≥98 %, für die Biochemie und Molekularbiologie
Icon_TSE-BSE-free
Verwandte Produkte
VE
Verp.
BSA
Molare Masse (M) ~66 000 g/mol
Lagertemp.: +4 °C
WGK 1
CAS Nr. [90604-29-8]
EG-Nr. 292-322-5

Breiter Anwendungsbereich, z. B. als Proteinstandard oder Block-Reagenz.
Cohn/Ethanollyophilisat.
Empfohlen, wenn BSA mit Herkunft Australien oder Neuseeland eingesetzt werden muss.

Cohn/Ethanollyophilisat
Produktdetails

659,00 €/VE 

zzgl. MwSt. | 500 g pro VE

Best.-Nr. 8076.3

Auf Lager
Versandkostenfrei ab 250 €
24-Stunden Direktversand
ab 6 VE 626,05 €/VE
ab 24 VE 593,10 €/VE
Carl Roth Aboservice

Jetzt wiederkehrende Bestellungen bequem als Abo liefern lassen!

Mit dem neuen Carl Roth Aboservice können Sie die Produkte, die in Ihrem Labor regelmäßig gebraucht werden, automatisch nachliefern lassen. So oft und so viel Sie wollen!

Und so geht's:
1

Alle Produkte für Ihr Abo in der gewünschten Menge in den Warenkorb legen.

2

Im Warenkorb die Option "Warenkorb als Abo bestellen" als Abo bestellen auswählen.

3

Startzeitpunkt sowie Intervall für Ihr Abo festlegen und Bestellung abschicken!

Übrgens: Über Ihr Konto können Sie Ihr Abonnements jederzeit anpassen oder löschen.

Ihr persönlicher Berater zu diesem Produkt
Frau Heiser
Technische Beratung

Frau Heiser
+49 721 5606 - 1037

Lieferzeiten, verfügbare Mengen, Angebote, Muster etc.

Unser Vertriebs-Team
+49 721 5606 - 515

Produktdetails


Cohn/Ethanollyophilisat


Hergestellt aus frischem Rinderplasma durch Fraktionierung nach Cohn und anschließende Kristallisation bei niedriger Temperatur aus der alkoholischen Lösung.


Alle Albumine sind auf Anfrage in Großgebinden verfügbar.


Albumin NZ-Origin wird besonders empfohlen, wenn in Verfahrensvorschriften der Einsatz von Albumin mit garantierter Herkunft Australien oder Neuseeland vorgeschrieben wird.


Albumin mit Herkunft Europa wird aus Blut von europäischen Rinderherden hergestellt. Es ist hervorragend einsetzbar in allen Assays und Produkten, die für Regionen außerhalb der USA, Australien und Neuseeland hergestellt werden.


BSA, US-Origin wird besonders empfohlen, wenn in Verfahrensvorschriften der Einsatz von Albumin mit garantierter US-Herkunft vorgeschrieben wird.


Molarer Extinktionskoeffizient: 4,4x104 L x mol-1 x cm-1 (entspricht 0,667 L x mol-1 x cm-1 bei einer 0,1 %igen Lösung).



Albumin Fraktion V, NZ-Origin ≥98 %, für die Biochemie und Molekularbiologie

Sehr gut geeignet für alle Standardanwendungen, in denen ein hochwertiges Albumin eingesetzt werden soll, das keine speziellen Anforderungen erfüllt. Geeignet für Immunassays, als Blockierungs-Reagenz, zur Stabilisierung von Enzymen und Antikörpern, für industrielle Anwendungen in großem Maßstab und vieles mehr.



Albumin Fraktion V, NZ-Origin
Ausgewählte Menge:   0
  1. Zwischensumme:  0.00
Bestell Nr. VE Verp. Preis Menge
8076.1 10 g Kunst.

29,90 €

8076.2 50 g Kunst.

90,90 €

8076.3 500 g Kunst.

659,00 €

8076.4 200 g Kunst.

299,50 €

8076.5 1 kg Kunst.

1.079,00 €

Auf Lager
in Beschaffung
Nicht verfügbar
Aktuell kein Liefertermin verfügbar
Ausgewählte Menge:   0
  1. Zwischensumme:  0.00

Downloads / SDB


Allgemeine Informationen

Empfehlungen zur Verwendung der Albumine

Albumin Best.-Nr. Verwendung
Albuminlösung 20 %, Europe 9400 Stabilisation von Proteinen im Allgemeinen, speziell Antikörpern. Für alle biochemischen Assays geeignet, z. B. als Proteinstandard oder Blockierungsreagenz, sofern nicht spezielle Anforderungen gelten.
Albuminlösung 30 %, Europe 9401 Stabilisation von Proteinen im Allgemeinen, speziell Antikörpern. Für alle biochemischen Assays geeignet, z. B. als Proteinstandard oder Blockierungsreagenz, sofern nicht spezielle Anforderungen gelten.
Albuminlösung 30 %, mit Azid, US-Origin 9414 Stabilisation von Proteinen im Allgemeinen, speziell Antikörpern. Für alle biochemischen Assays geeignet, z. B. als Proteinstandard oder Blockierungsreagenz, sofern nicht spezielle Anforderungen gelten. Empfohlen, wenn Albumin mit Herkunft USA verwendet werden muss.
Fraktion V, Europe 1ETA Stabilisation von Proteinen und Blockierungsreagenz in allen gängigen biochemischen Nachweissystemen. Für alle Assays geeignet, sofern nicht spezielle Anforderungen gelten.
Fraktion V, US-Origin 3854 Stabilisation von Proteinen und Blockierungsreagenz in allen gängigen biochemischen Nachweissystemen. Für alle Assays geeignet, sofern nicht spezielle Anforderungen gelten. Empfohlen, wenn Albumin mit Herkunft USA verwendet werden muss.
Fraktion V, NZ-Origin 8076 Stabilisation von Proteinen und Blockierungsreagenz in proteinbiochemischen Nachweissystemen. Für alle Assays geeignet, sofern nicht spezielle Anforderungen gelten. Empfohlen, wenn Albumin mit Herkunft Neuseeland / Australien verwendet werden muss.
Fraktion V, pH 5,2, Europe 2834 Stabilisation von Proteinen und Blockierungsreagenz. Besonders empfohlen für Western-Blotting und ELISAs.
pH 5.2, US-Origin (heat shock) 1ET8 Stabilisation von Proteinen und Blockierungsreagenz. Besonders empfohlen für Western-Blotting und ELISAs. Empfohlen, wenn Albumin mit Herkunft USA verwendet werden muss.
sufhydryl-blocked, NZ-Origin (heat shock) 1ET3 Besonders sensitive Assays, bei denen garantiert monomeres Albumin verwendet werden soll oder bei denen Reproduzierbarkeit besonders notwendig ist. Lagerung als Monomere über längere Zeit möglich.
Fraktion V, biotinfrei, NZ-Origin 0163 Stabilisation von Proteinen und Blockierungsreagenz in allen Biotin / Streptavidin-vermittelten Nachweissystemen (trägergebunden, z. B. auf Membranen oder Coating-Platten, oder auch in Lösung).
Fraktion V, proteasefrei, Europe T844 Stabilisation von Proteinen im Allgemeinen, speziell Antikörpern. Blockierungsreagenz in sensitiven enzymatischen Nachweissystemen, Aktivitätstests oder Protein/Protein-Interaktionsassays.
proteasefrei, US-Origin (heat shock) 1ET5 Stabilisation von Proteinen im Allgemeinen, speziell Antikörpern. Blockierungsreagenz in sensitiven enzymatischen Nachweissystemen, Aktivitätstests oder Protein/Protein-Interaktionsassays. Empfohlen, wenn Albumin mit Herkunft USA verwendet werden muss.
proteasefrei, NZ-Origin (heat shock) 1ET7 Stabilisation von Proteinen im Allgemeinen, speziell Antikörpern. Blockierungsreagenz in sensitiven enzymatischen Nachweissystemen, Aktivitätstests oder Protein/Protein-Interaktionsassays. Empfohlen, wenn Albumin mit Herkunft Neuseeland / Australien verwendet werden muss.
IgG-frei, US-Origin (heat shock) 1ET9 Stabilisation von Antikörpern. Blockierungsreagenz in allen Antikörper-vermittelten Nachweissystemen und Radio-Immuno-Assays (RIAs). Reduziert fasch-positive Signale. Empfohlen, wenn Albumin mit Herkunft USA verwendet werden muss.
IgG-frei, NZ-Origin (heat shock) 3737 Stabilisation von Antikörpern. Blockierungsreagenz in allen Antikörper-vermittelten Nachweissystemen und Radio-Immuno-Assays (RIAs). Reduziert fasch-positive Signale. Empfohlen, wenn Albumin mit Herkunft Neuseeland / Australien verwendet werden muss.
Fraktion V, fettsäurefrei, Europe 0052 Stabilisation von Proteinen und Blockierungsreagenz in Nachweissystemen, besonders geeignet für die Arbeit an Stoffwechselenzymen, membranassoziierten und Zelloberflächenproteinen.
fettsäurefrei, US-Origin (heat shock) 9638 Optimal für Assays zu Stoffwechselenzymen, membranassoziierten und Zelloberflächenproteinen. Gut geeignet für die Zellbiologie und alle Antikörper-vermittelten Nachweissysteme. Empfohlen, wenn Albumin mit Herkunft USA verwendet werden muss.
fettsäurefrei, NZ-Origin (heat shock) 1ETC Stabilisation von Proteinen und Blockierungsreagenz in Nachweissystemen, besonders geeignet für die Arbeit an Stoffwechselenzymen, membranassoziierten und Zelloberflächenproteinen. Empfohlen, wenn Albumin mit Herkunft Neuseeland / Australien verwendet werden muss.
endotoxinarm, US-Origin (heat shock) 1ET6 Zellkultur aller Zelllinien, primärer Zellen, Stammzellen. Cloning und 3D-Kulturen oder zellbelastende Assays wie Transfektionen, in vitro Infektionen, Zellfusion. Empfohlen, wenn Albumin mit Herkunft USA verwendet werden muss.
endotoxinarm, NZ-Origin (heat shock) 1ET4 Zellkultur aller Zelllinien, primärer Zellen, Stammzellen. Cloning und 3D-Kulturen oder zellbelastende Assays wie Transfektionen, in vitro Infektionen, Zellfusion. Empfohlen, wenn Albumin mit Herkunft Neuseeland / Australien verwendet werden muss.

Molarer Extinktionskoeffizient: 4,4x104 L x mol-1 x cm-1 (entspricht 0,667 L x mol-1 x cm-1 bei einer 0,1 %igen Lösung).


BSA sind aus dem Blut gewonnene Proteine, die im Blutkreislauf als Bindungs- und Transportproteine fungieren. Je nach Gewinnungsverfahren enthalten die Albumine eine unterschiedliche Qualität und Quantität an Stoffwechselprodukten, Enzymen, Peptiden, Fettsäuren, Vitaminen etc. und sind für verschiedene Anwendungsgebiete speziell geeignet.


Cohn/Ethanollyophilisat

Hergestellt aus frischem Rinderplasma durch Fraktionierung nach Cohn und anschließende Kristallisation bei niedriger Temperatur aus der alkoholischen Lösung.


Heatshock Albumin

Die Aufreinigung dieses Albumins wird mittels einer weitreichenden Hitzeschock/Diafiltrations-Methode durchgeführt, die höher reine Albumine erzeugt, als die übliche Auskristallisierung nach Cohn. Der Prozess findet in einem geschlossenen System statt.


Alle Albumine sind auf Anfrage in Großgebinden verfügbar.


Albumin NZ-Origin wird besonders empfohlen, wenn in Verfahrensvorschriften der Einsatz von Albumin mit garantierter Herkunft Australien oder Neuseeland vorgeschrieben wird.


BSA, US-Origin wird besonders empfohlen, wenn in Verfahrensvorschriften der Einsatz von Albumin mit garantierter US-Herkunft vorgeschrieben wird.


Albumin mit Herkunft Europa wird aus Blut von europäischen Rinderherden hergestellt. Es ist hervorragend einsetzbar in allen Assays und Produkten, die für Regionen außerhalb der USA, Australien und Neuseeland hergestellt werden.


Analysenzertifikate

Hier können Sie Ihr Analysezertifikat zum ausgewählten Produkt suchen und downloaden. Bitte geben Sie Ihre Chargennummer an.
Es wurden die folgenden Analysezertifikate gefunden:

Garantieanalyse

Aussehenbeiges, feines Pulver
Gehalt (HPLC)≥98 %
Lösung (2 % in H2O)löslich
pH-Wert (2 % in H2O)6,5-7,6
Trocknungsverlust≤6 %
Sulfatasche≤3 %
Stickstoff (N)≥14 %
Fette≤1 %
HerkunftAustralien/Neuseeland